Europaschule Köln









40 Jahre ESK
Auslandsprojekte
Schulgarten
Veranstaltungen
Karneval
Schulfeste
AUSSTELLUNGEN
Theater
MINT
Solarprojekt
Schülerarbeiten
Girls' Day

Kunstprojekt "Generation Zukunft"

 

Kunstprojekt der Europaschule Köln mit der Jugendkunstschule Rodenkirchen als Teil der landesweiten Aktion „Generation Zukunft“ des Ministeriums für Familie, Jugend und Soziales in NRW.

Zunächst stellten die Schüler und Schülerinnen des Sozialwissenschaftskurses Jahrgang 13 (S. Windisch) und des Kunstkurses Jahrgang 10 (M. Fischer) vor dem Museum Ludwig ihre Figuren zusammen mit Frau Zimmermann von der Jugendkunstschule Rodenkirchen der Öffentlichkeit vor.

Vor dem Museum wurden wir von unserer Schulleiterin Frau Naegele, der Schuldezernentin Frau Dr. Klein und dem Staatssekretär des Ministeriums für Familie, Jugend und Soziales in NRW, Herrn Professor Schäfer, begrüßt.

Wir waren der Kölner Teil des landesweiten Auftaktes der Aktion „Generation Zukunft“. Die Schülerinnen und Schüler gaben Auskunft über die Forderungen und Wünsche an die Politiker, die sie als die Generation Zukunft auf die knallgelben Figuren geheftet hatten. Die Politiker zeigten Verständnis für die Forderungen und bestätigten, dass ein Teil davon bereits in Arbeit sei.

Die knallgelben, nach Art des Künstlers Christo verpackten Jungen- und Mädchenfiguren erregten an diesem Samstagmorgen großes Aufsehen in der Kölner Innenstadt. Viele Passanten, darunter auch etliche Touristen, wollten die Figuren fotografieren oder sogar mit ihnen aufs Bild.

Wir zogen über die Hohenzollernbrücke und wurden bei strahlendem Sonnenschein vor dem berühmten Kölner Panoramabild mit Hohenzollernbrücke, dem Dom und Groß St. Martin im Hintergrund fotografiert. Ein neues Kölner Motto?

Danach wanderten wir zur Photokina, wo wir uns vor der Messehalle 4 aufbauten. Auch dort waren wir nach Sekunden von vielen Fotografen umringt.

Zurück ging es nach unserer erfolgreichen Wanderung mit den Figuren im Bus nach Köln-Raderberg, zur Dependance der Jugendkunstschule Rodenkirchen in der Kierberger Str. 2.

In der darauffolgenden Woche holten die Schüler des 9.Jahrgangs die Figuren wieder ab und trugen sie durch den Raderberger Park in die Europaschule. Dort wurden sie nun im Verwaltungsflur ausgestellt.

Marion Fischer & Sandra Windisch

 

Die Texte der Schüler für das Projekt „Generation Zukunft“

Steuern mit Sinn
Freie Bildung
„Mer Gäld vür Bildung“
Links, statt ziellos!
Rückenwind für Kinder und Jugendliche
Keine Kinderarbeit
Keine Vorfahrt für Rechtsabbieger!
Nicht global, sondern sozial!
2 Klassenteilung: in der Schule gut, in der Gesellschaft auf keinen Fall!
Umwelt statt Unwelt
Schützt unser Ökosystem
Fair trade
Mehr Schulden für weniger Zukunft?
Reform des Arbeitsmarktes
Krieg, nein Danke
Gebührenfreies Studium
Keine subjektive Notenbewertung!
Migranten Förderung bei Integration
Soziale Förderung der Ärmsten
Weg mit dem NC, Studium ist für alle da!
 
Sichert unsere Zukunft!
Bessere Ausbildungsplätze !
Weniger Vorurteile Jugendlichen gegenüber
Mehr Verständnis für die Jugendlichen
Achtung: Globale Erwärmung!
Wir wünschen eine friedliche Zukunft
Wir wollen mitgestalten
Wir wollen Plätze für uns
Essen für Alle!
Stoppt Mobbing in Schule und Beruf!

Fotos: Marion Fischer