Europaschule Köln









40 Jahre ESK
Auslandsprojekte
Schulgarten
VERANSTALTUNGEN
Karneval
Schulfeste
Ausstellungen
Theater
MINT
Solarprojekt
Schülerarbeiten
Girls' Day

Juniorbotschafter „on Tour" in Recklinghausen

Unser Tag als Juniorbotschafter am MBBK Berufskolleg in Recklinghausen

Am 15.01.2018 um 7:45 Uhr starteten wir unseren Tag am Kölner Hauptbahnhof. Die Zugfahrt bis Recklinghausen dauerte eine Stunde. Nach einem kurzen Fußweg kamen wir am MBBK-Berufskolleg an. Um 10:00 Uhr fing das Programm an, wir lernten uns alle durch ein Spiel kennen. Bei dem Spiel gingen wir durch den Raum und mussten bestimmte Fragen an eine Person stellen, die wir vorher nicht kannten, um sie besser kennen zu lernen. So fragten wir uns z.B. gegenseitig: „Wie heißt du?“, „Auf welcher Schule bist du?“ oder „Was für Hobbys hast du?“. Wir fanden das Spiel ziemlich gut, da wir die anderen Schüler schnell kennenlernten und später besser aufeinander zugehen konnten. 

Danach tauschten wir uns bei einer Tasse Kaffee über unsere diesjährigen Projekte aus. Dabei wurden wir von den Anderen für neue Ideen und Projekte inspiriert. Zwei Schüler erzählten uns, dass bei ihnen Politiker zu Besuch an die Schule gekommen wären und die Schüler ihnen Fragen stellen konnten und im Anschluss eine Diskussion stattfand. Diese Idee fanden wir sehr spannend und überlegten, dass uns auch einmal Politiker besuchen könnten.

Später wurden wir in Gruppen aufgeteilt, um über Demokratie und Populismus zu diskutieren. Wir bekamen Zitate und mussten erraten, von welcher Berühmtheit diese waren. 

Nach einer 45-minütigen Pause begaben wir uns wieder an unsere Aufgaben. Wir stiegen mit einem "Energizer" ein. Bei dem Energizer, auch Aktivierungsspiel genannt, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Es wurden auf zwei große Blätter die Wörter Populismus und Demokratie geschrieben. Später sollten wir uns in eine Schlange stellen und zu jedem einzelnen Buchstaben der zwei Wörter abwechselnd ein Wort hinschreiben. Die erste Gruppe, die zu jedem Buchstaben etwas fand, hatte gewonnen. 

Nachdem wir uns damit eingestimmt hatten, gingen wir in verschiedene Gruppen mit verschiedenen Themen zu Europa. Unser Thema war Lobbyismus, wir bereiteten ein Rollenspiel und eine Diskussion vor. Unsere Gruppe war sehr interessiert. Zuerst schrieben wir alles über Lobbyismus auf, was wir wussten und gestalteten ein Plakat. Unsere Ergebnisse sollten wir später an unserer Schule präsentieren.

Um 15.00 Uhr wurden alle selbst erarbeiteten Projekte vorgestellt. Der Tag war sehr interessant und wir konnten einen Eindruck gewinnen, welche verschiedene Aufgaben wir überhaupt als Juniorbotschafter haben. Die Schüler dort waren sehr offen und beantworteten aufgeschlossen unsere Fragen. 

Nach den Präsentationen verabschiedeten wir uns. Zum Abschluss aßen wir noch einen Döner und stiegen dann in die Bahn nach Köln zurück. Welch ein gelungener Tag. Danke an alle, die da waren.

Annalisa Brown, Adrian Heß, Sarah Schefer