Europaschule Köln











Wir sind ...
Schulprogramm
Unterricht
INKLUSION
Schulabschlüsse
Schulvertrag
Hausordnung

Inklusion an der Europaschule Köln


Die Europaschule Köln ist in diesem Schuljahr 2017/2018 mit dem dritten inklusiven Jahrgang gestartet. Derzeitige Förderschwerpunkte sind:


•    Lernen,
•    Emotional-soziale Entwicklung
•    Sprache
•    Hören und Kommunikation
•    Körperlich-motorische Entwicklung


Zu den Inklusionsklassen gehören bei einer Gesamtschülerzahl von maximal 25 Schülerinnen und Schülern bis zu fünf Kinder mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen. Diese Schülerinnen und Schüler werden überwiegend integrativ in ihrem Klassenverband unterstützt. Parallel kann es auch zu Einzelintegrationen bei Schülerinnen und Schülern mit einem Förderschwerpunkt kommen.

Seit diesem Schuljahr arbeiten an der Europaschule Köln drei sonderpädagogische Lehrkräfte. Jeweils eine sonderpädagogische Lehrkraft ist einer Jahrgangsstufe zugeordnet. Neben ihrer beratenden und unterstützenden Funktion verstehen sie sich auch als Fachlehrpersonen.

Die Europaschule Köln arbeitet im Rahmen der Eingliederungshilfe mit dem Träger „Wir für Pänz e.V.“ zusammen. Haben Sie Fragen zur Beantragung einer Eingliederungshilfe (Schulbegleitung) sowie andere Fragen zum Thema „Gemeinsames  Lernen“, nehmen Sie gerne Kontakt auf zu Heike Bonn, der Inklusionskoordinatorin der Europaschule Köln, unter:

Opens window for sending emailesk.bonn@schulen-koeln.de